Arbeitsbuch zur Produktionspolitik: Mit Lösungen (German by Dietrich Adam

By Dietrich Adam

Das "Arbeitsbuch zur Produktionspolitik" ergKnzt das im gleichen Ver lag erschienene Lehrbuch "Betriebswirtschaftliches Grundstudium - professional duktionspolitik" urn Obungsaufgaben und kleine Fallstudien. Anhand dieses Lehrmaterials wurde im SS 1977 in den vorlesungsbegleitenden Tutorien zur Veranstaltung "Produktionspol itik" im Grundstudium ver sucht, den Studierenden das notige ProblembewuBtsein und die Losung kleiner betriebswirtschaftlicher Fragestellungen zu vermitteln. Ziel des Arbeitsbuches ist es, den Studierenden zur aktiven Auseinander setzung mit dem Stoffgebiet der Produktionspolitik anzuregen und ihm dadurch ein effektiveres Studium zu ermoglichen. Urn dieses Ziel zu er reichen, sind die Aufgaben nicht als reine Wissensfragen konzipiert. Wert gelegt wird insbesondere auf tiefergehende VerstKndnisfragen, deren Beantwortung neben Wissen zusKtzlich eine auf das jeweilige challenge bezogene sinnvolle Anwendung der Kenntnisse voraussetzt. Das Erreichen de gesteckten Zieles wird dadurch gefordert, daB die behandelten seasoned blemkreise im Arbeitsbuch hKufig von einer anderen Perspektive be trachtet werden als im Buch Produktionspolitik. Das Arbeitsbuch ermog licht dem Studierenden zudem eine OberprUfung seines Erkenntnisstandes auf dem Gebiet der Produktionspolitik, da zu jeder Aufgabe eine aus fUhrliche Musterlosung angegeben ist. Aufbau und Terminologie des in 14 Teile gegliederten Arbeitsbuches orientieren sich streng am Lehrbuch Produktionspolitik. Das Arbeitsbuch vermag daher das Studium des zugrundeliegenden Lehrbuches Produktions politik nicht zu ersetzen, sondern nur zu ergKnzen. FUr die vielfKltigen Anregungen und die UnterstUtzung bei der Ausar beitung des Lehrmaterials danke ich meinen Mitarbeitern, Herrn Dipl.-Kfm. W. Berens, Herrn Dipl.-Kfm. J.-G. Bremer, Herrn Dipl.-Kfm. U. 11is, Herrn Dipl.-Kfm. J. OSwald, Herrn Dipl.-Kfm. U. Renner, Herrn Dipl.-Kfm.

Show description

Read Online or Download Arbeitsbuch zur Produktionspolitik: Mit Lösungen (German Edition) PDF

Similar german_10 books

Terminhandel: Entstehung, Entwicklung und Praxis (German Edition)

BuchhandelstextOrdner: Das Buch bietet eine umfassende Einführung zum Thema Terminhandel. Ausgehend von der geschichtlichen Entwicklung des Terminhandels und der Entstehung der Märkte stellt der Autor die Produkte und Instrumente des Terminhandels dar. Besondes gelungen ist dieses Buch durch seine praxisnahe Darstellung und seine Sprache, die dem Leser die Welt der dealer nahebringt.

Heilen, Forschen, Interaktion: Psychotherapie und qualitative Sozialforschung (German Edition)

Die in diesem Band versammelten Arbeiten gehen von der those aus, daß Psychotherapie und Psychoanalyse sich im Medium von Interaktion abspielen und Handeln und Behandeln wechselseitig aufeinander bezogene Formen der Beeinflussung sind. Mit dieser interaktiven Auffassung der therapeutischen state of affairs wird sowohl an verschüttete Traditionen der Psychoanalyse angeknüpft, wie auch eine eigene Analyseebene markiert, die an entwickelte Forschungsmethoden und Begriffe von Interaktion in den Sozialwissenschaften anschließen kann.

Die Transformation von Staatlichkeit: Europäisierung und Bürokratisierung in der Organisationsgesellschaft (Studien zur Sozialwissenschaft) (German Edition)

Die Arbeit zielt auf die Rückgewinnung einer herrschaftskritischen Perspektive: Entgegen gängiger Vorstellungen wird die those vertreten, daß die beiden zentralen Merkmale der aktuell stattfindenden Transformation von Staatlichkeit, die Ökonomisierung der Verwaltung und die Internationalisierung des Staates, nicht zu einer Enthierarchisierung und zu neuen flexiblen Formen des Regierens, sondern zu einem neuen Bürokratisierungsschub führen.

Grenzen und Grenzüberschreitungen der Liebe: Studien zur Soziologie intimer Beziehungen II

Die Thematik dieses Bandes greift den Sachverhalt auf, daß die Konstitution des Beziehungstyps "Liebesbeziehung" ein (Interaktions-) Spiel mit normativen Grenzen und deren Überschreitung voraussetzt. Hierdurch entstehen Ambivalenzen: Der Vorgang des Sichverliebens geht einerseits mit einer Transzendenz des Alltags und der Alltagserfahrung einher, die als Übergang, Konversion oder auch Statuspassage aufgefaßt werden kann.

Extra info for Arbeitsbuch zur Produktionspolitik: Mit Lösungen (German Edition)

Sample text

Demzufolge mUssen auch alle zur Reife-Lagerung erforderlichen Produktionsfaktoren in die Produktionsfunktion eingehen. B. ware die durch die Kapitalbindung im Lager entstehende linsbelastung pro Mengen- und leiteinheit zu berUcksichtigen. 1. Konnten die beiden folgenden Abbildungen aus ein und derselben ertragsgesetzlichen Produktionsfunktion mit zwei Produktionsfaktoren abgeleitet worden sein? BegrUnden Sie Ihre Antwort! M M 1 ~ Abb. 1 Abb. 2. FUr die Produktionsfunktion M= 4 r 1 + 2 r 1 . r 2 gelte fclgende Substitutionsrate: dr 1 err;:- = - 0,4 2 Bestimmen Sie die zu dieser Substitutionsrate zugehorigen Einsatzmengen r 1 und r 2 fUr eine Ausbringung von M= 20!

Gleich Null ist. urI FUr die erste Ableitung der Isoquantengleichung (3) nach r l muB gel ten: dr 2 Cfrl = 0 Diese notwendige Bedingung ist aber nur fUr ein negatives Vorzeichen vor dem zweiten Term der Isoquantengleichung (2) bzw. (3) erfUllt, da ein positives Vorzeichen vor der Wurzel in der ersten Ableitung grundsatzlich zu Werten groBer Null fUhrt. 1m folgenden haben in den Isoquantengleichungen (2) und (3) daher nur die negativen Wurzelvorzeichen GUltigkeit, was be- - 55 - deutet, daB nur der Ast der jeweiligen Isoquante untersueht wird, auf dem der gesuehte Tangentialpunkt liegt.

Qual itative ~laBgroBen beziehen sich auf die Art der Verwendungsmoglichkeit des Aggregates. Quantitative MaBgroBen beziehen sich auf die Ausbringungsmenge, die mit einem Aggregat in einer bestimmten Zeit hergestellt werden kann. - 24 - Das qualitative Leistungsvermogen ist bei Typ B groBer, weil - das Bohrfutter groBer gewahlt werden kann und - die elektrische Leistungsaufnahme hoher liegt. Die qualitative Elastizitat ist mit Ausnahme des Bohrfutters bei Typ A groBer; denn Typ A ist besser an verschiedene Aufgaben anpaBbar, weil - die Drehzahl stufenlos regulierbar ist, - folglich die Leistung variiert werden kann und - das geringere Gewicht die Handlichkeit fordert (Handbohrmaschine).

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 17 votes