Arbeitszufriedenheit: Ein interessiertes Mißverständnis by Wolf-Hartwig Meyer

By Wolf-Hartwig Meyer

Erster Teil Arbeitszufriedenheit: Uber den Entstehungs-, Begriindungs- und Geltun- zusammenhang eines sozialwissenschaftlichen Begriffs . . . . . . . . . . . . . . . thirteen 1. Kapitel Erste kritische Annaherung: was once bewirkt Arbeitszufriedenheit und worauf wirkt sie zUrUck? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . thirteen 1. Welche Faktoren bewirken Arbeitszufriedenheit? . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 a) Der Soll-Ist-Wert-Vergleich und seine Determinanten . . . . . . . . . . . . 14 b) Die Bedeutung verschiedener Faktoren fUr die Arbeitszufriedenheit und exemplarische Fehler bei deren Untersuchung . . . . . . . . . . . . . . . . . sixteen Methodenabhangigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 - Begriffslosigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 - Relativismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 2. Welche Wirkung hat Arbeitszufriedenheit auf das Verhalten? . . . . . . . 21 a) Arbeitszufriedenheit als Konstrukt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 b) Individuelle Reaktionsformen 22 Absentismus und Fluktuation 22 Produktivitat 24 das Erwartungs-Valenz-Konzept als exemplarisches Erklarungsmodell individueller Reaktionsformen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 c) Streik als kollektive Reaktionsform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 II. Kapitel Eine neue Stufe der Kritik: Arbeitszufriedenheit als Einstellung 33 1. Die Beschrankung auf den subjektiven Niederschlag . . . . . . 33 2. Defizite des Einstellungsbegriffs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 a) Dimensionen des Einstellungsbegriffs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 - Die konstruierte Ein-Dimensionalitat (Thurstone, Likert, Guttman). 36 b) Fragebogen-Items zur Arbeitszufriedenheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty-one c) Die Rationalitat der Fragen zur Arbeitszufriedenhe-it . . . . . . . . . . . . forty two d) Objektivitat bei der Datenerhebung durch Situationsindependenz - die Verkehrung eines Giitekriteriums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty four five III. Kapitel Kritik an den theoretischen Wurzeln: Die methodologischen Grundlagen forty seven 1. Das Objektivitatskriterium der Realitatshaltigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . forty eight - Analytische Wissenschaftstheorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . forty nine 2. Das Modell wissenschaftlicher Erklarungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fifty four three. Die abstrakte Theorie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fifty six four. Die logischen Grundgesetze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fifty seven a) Die griechischen Philosophen und die Differenz zwischen Wirklichkeit und Wahrheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fifty nine b) Die widerborstige Welt und das von ihr entkoppelte Denken . . . . . . . sixty one five. Riickblick und neue Fragen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . sixty five IV. Kapitel Durch Kritik hervorgebracht: Moglichkeiten einer alternativen Denkweise sixty seven 1. Die Unzuganglichkeit des Begriffes "Dialektik" . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Read Online or Download Arbeitszufriedenheit: Ein interessiertes Mißverständnis (Studien zur Sozialwissenschaft) (German Edition) PDF

Similar german_10 books

Terminhandel: Entstehung, Entwicklung und Praxis (German Edition)

BuchhandelstextOrdner: Das Buch bietet eine umfassende Einführung zum Thema Terminhandel. Ausgehend von der geschichtlichen Entwicklung des Terminhandels und der Entstehung der Märkte stellt der Autor die Produkte und Instrumente des Terminhandels dar. Besondes gelungen ist dieses Buch durch seine praxisnahe Darstellung und seine Sprache, die dem Leser die Welt der dealer nahebringt.

Heilen, Forschen, Interaktion: Psychotherapie und qualitative Sozialforschung (German Edition)

Die in diesem Band versammelten Arbeiten gehen von der those aus, daß Psychotherapie und Psychoanalyse sich im Medium von Interaktion abspielen und Handeln und Behandeln wechselseitig aufeinander bezogene Formen der Beeinflussung sind. Mit dieser interaktiven Auffassung der therapeutischen state of affairs wird sowohl an verschüttete Traditionen der Psychoanalyse angeknüpft, wie auch eine eigene Analyseebene markiert, die an entwickelte Forschungsmethoden und Begriffe von Interaktion in den Sozialwissenschaften anschließen kann.

Die Transformation von Staatlichkeit: Europäisierung und Bürokratisierung in der Organisationsgesellschaft (Studien zur Sozialwissenschaft) (German Edition)

Die Arbeit zielt auf die Rückgewinnung einer herrschaftskritischen Perspektive: Entgegen gängiger Vorstellungen wird die those vertreten, daß die beiden zentralen Merkmale der aktuell stattfindenden Transformation von Staatlichkeit, die Ökonomisierung der Verwaltung und die Internationalisierung des Staates, nicht zu einer Enthierarchisierung und zu neuen flexiblen Formen des Regierens, sondern zu einem neuen Bürokratisierungsschub führen.

Grenzen und Grenzüberschreitungen der Liebe: Studien zur Soziologie intimer Beziehungen II

Die Thematik dieses Bandes greift den Sachverhalt auf, daß die Konstitution des Beziehungstyps "Liebesbeziehung" ein (Interaktions-) Spiel mit normativen Grenzen und deren Überschreitung voraussetzt. Hierdurch entstehen Ambivalenzen: Der Vorgang des Sichverliebens geht einerseits mit einer Transzendenz des Alltags und der Alltagserfahrung einher, die als Übergang, Konversion oder auch Statuspassage aufgefaßt werden kann.

Extra info for Arbeitszufriedenheit: Ein interessiertes Mißverständnis (Studien zur Sozialwissenschaft) (German Edition)

Sample text

H. im wesendichen, ob sie beobachtbares Verhalten erklaren konnen, sondern Giitekriterien wissenschafdicher Arbeit selbst riicken ins Blickfeld. Eine umfassende Auseinandersetzung mit diesen Giitekriterien und ihren Implikationen soil in Kap. III gefiihrt werden; hier werden wir uns darauf beschranken, das Kriterium zu analysieren, das unmittelbar relevant ist fiir die Situation der Datenerhebung, d. h. fiir das Ausfiillen eines Fragebogens oder die Durchfiihrung eines Interviews: Das Untersuchungsinstrument hat im Sinne einer Situationsindependenz objektiv zu sein.

In der die Theorie schon Hingst multidimensionale Verfahren Die konstruierte Eindimensionalitiit (Tburstone, Likert, Guttman) Berger (1974)7 hat in seiner Analyse von Modellen und Verfahren empirischer Sozialforschung anhand der drei gangigsten Megtechniken, der Verfahren von Thurstone, Likert und Guttman, herausgearbeitet, wie wenig dieses Giitekriterium erfUllt wird, selbst wenn einige Konzepte theoretisch anspruchsvoller entworfen sind. Unter dem Postulat, dag die Psychologie wie die Sozialwissenschaft insgesamt ihren Anspruch auf Wissenschaftlichkeit nur durch ihre "Mathematisierung" einlosen konnten, " ...

10) Er definiert dann weiter: "Unter Kognition wird gemeinhin die Orientierung in der Umwelt verstanden. " (Neuberger 1976, S. 11) Die zwischen den Aspekten bestehende "kognitive Ordnung" kann auf verschiedene Weise beschrieben werden: 39 ,,- Man kann von den Bediirfnissen des arbeitenden Menschen ausgehen und untersuchen, inwieweit sie in der Arbeitssituation befriedigt oder frustriert werden (bediirfnis- oder triebtheoretischer Ansatz). Man kann bestimmte Annahmen iiber Sinn und Zielbestimmung mensch lichen Daseins unterstellen und priifen, inwieweit die Arbeitssituation die Verwirklichung dieser Entwiirfe fordert oder hindert (humanistisch-normativer Ansatz).

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 3 votes